fbpx

Die Brauerei Lubicz empfiehlt eigenes, nicht pasteurisiertes, ungefiltertes und nur mit natürlichen Zutaten gebrautes Bier.

"Qualität ist kein Zufall, sondern das Ergebnis guter Absichten, aufrichtiger Bemühungen, der richtigen Richtung, geschickter Ausführung, es bedeutet aus den vielen Alternativen die beste zu wählen."

- William A. Foster

Lubicz

Lagerbier

Fermentation: Obergärung

Unser Lager wird verlängert gelagert, hat eine edle Hopfenbitterkeit und ein deutlich fühlbares Hopfenaroma in mittlerer bis hoher Ausprägung. Durch starke Versetzung mit CO2 werden Sie bei jedem Schluck ein feines Prickeln an der Zunge fühlen. Es wird auf natürliche Art erzielt: die Kohlensäure entsteht während der langen Lagerung, bei der die Hefe den im Malz enthaltenen Zucker in Alkohol und Kohlensäure umwandeln.

Zutaten: Wasser, Pilsener Gerstenmalz, Caramel Malz, Sauermalz, Hopfen (polnisch und deutsch), untergärige Hefe.

Stammwürze: 12,5° Plato
Alkoholgehalt: 5,6% vol

Zamów online

Lubicz

Weizenbier

Fermentation: Obergärung

Lubicz Pszeniczne Ciemne – Dunkles Weizen, ist eine dunkle Variante des klassischen hellen Weizenbiers. Statt hellen Weizenmalzes wird zur Gärung das dunkle Weizenmalz verwendet. In Verbindung mit anderen Malzen gibt es nicht nur eine schöne Kupferfarbe, sondern vor allem ein Aroma, in dem man Nuss- und Karamellnoten, Spuren von orientalischen Gewürzen, einen Hauch von Zimt, Schokolade und Vanille finden kann. Sie alle bereichern klassische Zitrus-, Banana- und Nelkenaromas des Weizenbieres. Auch das Geschmackserlebnis widerspiegelt den Einfluss des komplexen Duftes: das Bier kann süßer erscheinen als es in Wirklichkeit ist. Traditionell reichhaltige natürliche Sättigung mit Kohlensäure verleiht dem Bier erfrischenden und kühlenden Charakter.

Zutaten: Wasser, Weizenmalz dunkel, Pilsener Gerstenmalz, Münchner Malz, Caramel, Sauermalz, Hopfen (polnisch und deutsch), obergärige Hefe.

Stammwürze: 12,6° Plato
Alkoholgehalt: 5,6% vol

Zamów online

Lubicz

Märzenbier

Fermentation: Untergärung

Ein Bier mit einer dunkleren Farbe als unser Leżak – Lager, was einem Zusatz des Münchner Malzes zum Pilsener Malz verdankt wird. Die Bemühungen unseres Brauers während des ganzen Brauprozesses fruchteten mit einem Bier mit einem interessantem, vollen Geschmack. Der Name des Biers stammt aus den Zeiten, in denen man zum Kühlen des Biers Eis aus eingefrorenen Seen und Teichen benutzte. Das letzte Eis wurde in März gewonnen – man braute dann das letzte „Märzbier” und lagerte es bis September, als in München das Oktoberfest – wo dieses Bier seit dem 19. Jahrhundert serviert wird – begann. Dadurch erhielt das Bier einen zweiten Namen: Oktoberfestbier.

Zutaten: Wasser, Pilsener Gerstenmalz, Münchner Malz, Caramel Malz, Sauermalz, Hopfen (polnisch und deutsch), untergärige Hefe.

Stammwürze: 13,8° Plato
Alkoholgehalt: 6,5% vol

Zamów online

Lubicz

APA Bier

Fermentation: Obergärung

Lubicz APA ins unser charaktervolles Bier mit recht stark fühlbarer Anwesenheit amerikanischer Hopfensorten. Durch kaltes Hopfen kann man nach jedem Schluck den Zitruscharakter und Hopfennoten dieses Bieres fühlen. Es erfreut durch eine feine Bernsteinfarbe und sich lange haltenden beige-weißen Schaum. Dank Leichtigkeit und „zurückhaltender Persönlichkeit” ist Lubicz APA zu jeder Jahreszeit sehr gut trinkbar, leicht und erfrischend.

Zutaten: Wasser, Pale Ale Gerstenmalz, Münchner Malz, Sauermalz, Hopfen (Tomahawk, Citra, Centenial, Simcoe), obergärige Hefe.

Stammwürze: 12,5° Plato
Alkoholgehalt: 5,6% vol

Zamów online

Lubicz

American
India Pale Ale

Intensive Geschmackserlebnisse

Unsere Bezug auf die revolutionäre Entwicklung der intensiven hupfte Bier, das aus über das Meer zu uns kam.Dieser Stil stellt alle Qualitäten des amerikanischen Hopfen. Die erste Geige zu spielen intensives Aroma Noten von Zitrusfrüchten und Harz. In der Geschmack dominiert erlich, edel Bitterkeit mit dem Malzaroma und der Broteakzent. Schließt einen leichten Alkohol Wärme. Lubicz AIPA ist zweifellos das Bier für Menschen mit die intensive Geschmackserlebnis.

Zutaten: Wasser, Malz: Gerste: Pilsner, München, Karamell dunkler, Treibmittel, Weizen hell, Hopfen: deutsche und amerikanische Ale-Hefe

Ekstrakt: 16,5° Plato
Zawartość alkoholu: 7,4% Objętości

Lubicz

Summer Ale

Samtigen Geschmack und Sommererfrischung

Lubicz Summer Ale ist unsere Antwort auf die Hitze des Sommers, die maximale Erfrischung bietet. Die erste Geige spielt hier eine zarte Bitterkeit und saftig Aromahopfen. Die verwendeten Hopfensorten geben das Geschmack von Früchten wie Mango, Passionsfrucht, Ananas. Leichtes, helles Bier, große Durstlöscher, fesselnd exotischen Geschmack.

Zutaten: Wasser, Malz: Gerste: Pale Ale, Münchener, Malz zur Versauerung, Malz von hellen Weizen, Hopfen: polnisch und amerikanisch, oben obergäriges Hefe

Stammwürze: 10° Plato
Alkoholgehalt: 4% vol

Lubicz

Dunkelbier

Fermentation: Untergärung

Lubicz Ciemne – Dunkel wurde mit Verwendung einer Spezialmischung der Gerstenmalze – des Pilsener Malzes, des Münchner Malzes, des Caramel Malzes und eines Aromamalzes – gebraut. Unser Brauer tat sein Bestes, um ein wunderbares, klares, dunkelbraunes Bier mit rubinroten Reflexen zu schaffen. Feines malzig-hopfiges Aroma und leichtes Karamellgeschmack runden das Geschmackserlebnis ab. Unverwechselbare Eigenschaft dieses Bieres ist ein lange stehender Schaum mit einer leicht cremigen bis intensiveren Farbe.

Zutaten: Wasser, Pilsener Gerstenmalz, Münchner Malz, Caramel Malz, Aromatischer Malz, Sauermalz, Hopfen (polnisch und deutsch), untergärige Hefe.

Stammwürze: 12,5° Plato
Alkoholgehalt: 5,1% vol

Lubicz

Witbier

Fermentation: Obergärung

Weizenbier mit Jahrhunderte langer Tradition, das aus Belgien stammt. Zeichnet sich durch einen deutlichen Gewürz- und Getreidecharakter mit süß-herbem Zitrusfruchtnachgeschmack aus. Wird mit Zusatz von lokalem unvermälztem Winterweizen, Pilsener Malz, Weizenmalz und frisch gemahlenen Curacao-Orangenschalen gebraut. Aroma und Geschmack unseres Lubicz Białe – Witbier wird auch durch Koriander angereichert. Lubicz Białe wird mit Hilfe von speziellen Hefestämmen – die den Zitruscharakter des Bieres unterstreichen – gebraut. Das Bier ist leicht, ungefiltert und sehr erfrischend. Da es nicht gefiltert ist und einen Zusatz von unvermälztem Weizen beinhaltet, wirkt es cremig, fast wie Vanillemilch. Beim Trinken ist der Finish herb, jedoch nicht bitter, mit einer Note von Zitrusfrüchten und Weizenmalz. Das vom Hopfen stammende Aroma sowie Bitterheit sind fast unbemerkbar und zerstören nicht den fruchtig-gewürzigen Charakter des Bieres.

Zutaten: Wasser, Weizen unvermälzt, Weizenmalz hell, Pilsener Gerstenmalz und Sauermalz, Koriander, Orangenschale, Hopfen (polnisch und deutsch), obergärige Hefe.

Stammwürz: 11,8° Plato
Alkoholgehalt: 5,1% vol

Lubicz

Bockbier

Fermentation: Untergärung

Bok (das Polnisch Koźlak – Zicklein genannt wird) oder Bock ist ein Biertyp, das seit dem 16. Jahrhundert bekannt ist. Wir brauen es nach einer Rezeptur, die im Brauerei Lubicz im 19. Jahrhundert verwendet wurde und die wir in den Archiven gefunden haben. Unser Lubicz Bok ist dunkelbraun mit funkenden Reflexen, was von einer großen Klarheit, die dank langer Lagerung erzielt wurde, zeugt. Der Schaum ist reichlich, dauerhaft und cremig und hat eine dunklere Färbung. Hohe Stammwürze und Stärke (wobei Alkohol nicht im Geschmack dominiert) des Lubicz Bok sichern reichen Geschmackserlebnis, dazu hat das Bier erwärmende Eigenschaften. Führende Rolle spielt Malz in fein geräucherter Karamelltönung, die jedoch nicht in stark geröstete Noten fällt. Die im Geschmack fühlbare Karamellnote ergibt sich aus einem gekonntem Vorgehen beim Einmaischen und bei verlängerter Lagerung. Im Mund bleibt eine feine malzig-karamellige Süße, die durch eine Alkohol-Hopfen-Bitterheit von unterschiedlicher Intensität getönt wird.

Zutaten: Wasser, Pilsener Gerstenmalz, Münchner Malz, Caramel Malz, Rauchmalz, Sauermalz, Hopfen (polnisch und deutsch), untergärige Hefe.

Stammwürze: 16,5° Plato
Alkoholgehalt: 7,0% vol

Lubicz

Winter

Wärmt die Seele und den Körper

Lubicz Winterbier ist ein Bier für eine besondere Zeit des Jahres. Es ist dunkel, mit ausgeprägt malzigem Charakter und einer ausgewogenen Bitterkeit, die mit dem Aroma ausgewählter Gewürze und fruchtiger Orange abgerundet wird. Der Anklang schokoladiger Noten erinnert an Lebkuchen, Trockenfrüchte und Nüsse. Als Resultat haben wir ein Bier geschaffen, dass sich besonders für lange Winterabende eignet.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz: Pale Ale, Schokolade, Melanoidin, aromatisch, geröstet, Weizenmalz: geröstet, Roggenflocken, Hopfen: polnisch und deutsch, Weihnachtsgewürze, süße und bittere Orangenschalen, Laktose, obergärige Hefe

Stammwürze: 12,5° Plato
Alkoholgehalt: 4,4% vol

Bier zum Mitnehmen

In unserem Restaurant, kann man ein 0,5 l Flaschenbier zum Preis von 6,90 zł pro Flasche kaufen.

Führung durch
die Brauerei


Für Gruppen (mindestens 10 Personen) bieten wir eine Verkostung des Biers in Kombination mit einer Führung durch die Brauerei an.

Das Paket beinhaltet:

  • Die Geschichte der Brauerei

  • Die Brauerei heutzutage

  • Bierverkostung

  • Die Möglichkeit ein spezielles Menü zu bestellen



Wenn Sie an einer Tour durch die Brauerei interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns:
Katarzyna Rodzaj
tel. +48 531 223 195
e-mail: katarzyna.rodzaj@browar-lubicz.com.pl



 

Sammeln von Brauereiwerbemitteln

Den Sammlern schlagen wir den Kauf der Requisiten vor, die jede Sammlung abwechslungsreicher gestalten werden



Bieretiketten - ein Set mit 6 Etiketten im Preis von 30 zł
Bierkrüge - (1 l Bierkrug zu einem Preis von 30 zł und Bierkrüge 0,4 l zum Preis von 25 zł und 0,125 l zum Preis von 20 zł pro Stück)
Weizenbiergläser - (0,5l für 25 zł pro Glas)
Bierdeckel - im Preis von 2 zł pro Stück
Kronkorken - im Preis von 2 zł pro Stück

Wenn Sie an dem Kauf der obengenannten Bierrequisiten interessiert sind, bitten wir Sie einen adressierten Umschlag mit einer Briefmarke, den aufgeschriebenen Produkten die sie bestellen wollen zusammen mit der Mengenangabe und dem Geld zu uns zu schicken. Die Produkte werden zusammen mit dem Steuerbeleg zu Ihnen verschickt.



 

Daniel Huras

Der Hauptbrauer



Od kiedy rozpoczął studia na kierunku Technologia żywności na Uniwersytecie Rolniczym w Krakowie swoją przyszłość wiązał z browarnictwem. Zaangażowanie w działalność koła naukowego technologów fermentacji pozwoliło mu na zdobywanie praktycznych podstaw warzenia piwa: opracowywania receptur, dbania o zaopatrzenie w niezbędne surowce do produkcji piwa, a także o higienę instalacji oraz bieżące jej naprawy i modyfikacje.
Praca w Browarze na Jurze w Zawierciu i Browarze Zarzecze jeszcze w czasie studiów pozwoliły mu na zdobycie szerokiego doświadczenia i szczegółowe poznanie każdego funkcjonującego działu w tych browarach rzemieślniczych.
Pięć lat w Browarze Lubicz zaprocentowało doświadczeniem o nieprzecenionej wartości. Zapewnianie ciągłości produkcji, nadzór nad dokumentacją techniczną i procedurami oraz świetne zarządzanie zasobami browaru zaprocentowały powstaniem znakomitych jakościowo i smakowo piw.

Paweł Łaz

Brauer



Studia na Uniwersytecie Rolniczym na kierunku Technologii Żywności zaszczepiły w nim pasję do piwowarstwa. Pierwsze kroki w browarnictwie stawiał warząc piwo w domu. Po eksperymentach na domowej warzelni przyszedł czas na rozwijanie pasji w browarze rzemieślniczym, gdzie pracował jako pomocnik piwowara, zdobywając doświadczenie w branży. Piwowarstwo domowe nadal jest inspiracją do poznawania i tworzenia nowych receptur, a praca w browarze Lubicz daje możliwości by rozwijać zainteresowania w dziedzinie technologii produkcji, fermentacji i procesu warzenia piwa na profesjonalnym sprzęcie.


Szanowny Kliencie,

  • Administratorem Pana/i danych osobowych jest Browar Lubicz Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością spółka komandytowa, KRS nr 0000513329 (dalej Browar).
  • Cele, dla których Browar przetwarza Twoje dane osobowe to realizacja usługi/dostawy określonej zawartą z nami umową, jaką wykonujemy lub wykonywaliśmy na Pani/Pana rzecz lub pozostawanie w kontakcie handlowym w związku z zamiarem zawarcia takiej umowy, co na gruncie RODO stanowi nasz prawnie uzasadniony interes. Ponadto celem przetwarzania jest dochodzenie ewentualnych roszczeń objętych umową albo związanych z umową, a także udokumentowanie wykonania usługi/dostawy dla celów podatkowych. W przypadku, gdy wyraziłeś zgodę na przetwarzanie danych osobowych w celach marketingowych i/lub profilowania Browar przetwarza Twoje dane w celu przesyłania Ci informacji marketingowych i ofert o swoich produktach i usługach oraz celu profilowania.
  • Podstawą prawną przetwarzania danych osobowych jest umowa na usługę /dostawę określoną zawartą z nami umową, jaką wykonujemy lub wykonywaliśmy na Pani/Pana rzecz. Podstawą prawną przetwarzania danych osobowych wykorzystywanych w celach marketingowych i/lub profilowania jest Twoja zgoda. Jednocześnie informujmy, że zgoda może zostać w każdym momencie wycofana, a wycofanie zgody nie wpływa na ważność przetwarzania, które miało miejsce przed cofnięciem zgody.
  • Browar przekazuje dane osobowe następującym kategoriom podmiotów: Spółkom powiązanym osobowo lub kapitałowo z Browarem, spółce świadczącej usługi zarządzania, firmom świadczącym usługi wsparcia IT Browaru oraz dostarczającym oprogramowanie inf., firmom świadczącym usługi obsługi księgowej, transportowym i taksówkarskim w sytuacji zamówienia transportu lub przesyłki, kancelariom prawniczym, doradcom podatkowym.
  • Pani/a dane osobowe pozyskane w związku z zawartą umową o świadczenie usług/dostaw będą przetwarzane przez okres przedawnienia roszczeń podatkowych lub roszczeń cywilnoprawnych, w zależności które z tych zdarzeń nastąpi później, a pozyskane na podstawie zgody w celach marketingowych - przez okres ważności zgody na cele marketingowe i/lub profilowanie.
  • Ma Pan/i prawo dostępu do danych osobowych, prawo do ich sprostowania, usunięcia lub ograniczenia przetwarzania, wniesienia sprzeciwu wobec przetwarzania oraz wniesienia skargi do organu nadzorczego, którym jest Prezes Urzędu Ochrony Danych Osobowych, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa.
  • Dostęp do danych możliwy jest w siedzibie Browaru. Ponadto, Browar udostępnia adres email: info@browar-lubicz.com.pl za pomocą którego można kontaktować się w sprawie danych osobowych.
  • Browar nie zamierza przekazywać danych osobowych poza obszar EOG.
  • Podanie danych osobowych jest dobrowolne, ale wyjaśniamy, że bez nich wykonanie umowy na usługę /dostawę świadczoną przez Browar może okazać się niemożliwe lub utrudnione.
  • Browar podejmuje zautomatyzowane decyzje na postawie danych osobowych, w tym dokonuje profilowania, chyba że nie wyraziłeś zgody na profilowanie. Do profilowania wykorzystywane są historyczne dane osobowe, które Browar pozyskał w związku z świadczeniem na Twoją rzecz usług/dostaw.